Öffnen von Dateien und Ordnern mit einem Picker

Öffnen von Dateien und Ordnern mit einem Picker

 

Greifen Sie auf Dateien und Ordner zu, indem Sie den Benutzer mit einem Kommissionierer interagieren lassen. Sie können die Klassen FileOpenPicker und FileSavePicker verwenden, um auf Dateien zuzugreifen, und der FolderPicker, um auf einen Ordner zuzugreifen. Verstehen Sie die asynchrone Programmierung für Universal Windows Platform (UWP) Apps. Sie können lernen, wie zippe ich eine datei oder wie man asynchrone Anwendungen in C# oder Visual Basic schreibt, siehe Aufruf asynchroner APIs in C# oder Visual Basic. Um zu erfahren, wie man asynchrone Apps in C++ schreibt, lesen Sie bitte Asynchrone Programmierung in C++.

wie zippe ich eine datei

 

Der aktuelle Standort

Das Element oder die Elemente, die der Benutzer ausgewählt hat.
Ein Baum von Orten, zu denen der Benutzer navigieren kann. Zu diesen Speicherorten gehören Dateisystem-Speicherorte – wie der Ordner Music oder Downloads – sowie Anwendungen, die den Vertrag zur Dateiauswahl umsetzen (wie Kamera, Fotos und Microsoft OneDrive).

Eine E-Mail-Anwendung kann einen Datei-Picker anzeigen, in dem der Benutzer Anhänge auswählen kann.

ein Dateiauswahl-Programm mit zwei Dateien, die zum Öffnen ausgewählt wurden.
Wie Picker funktionieren

Mit einem Picker kann Ihre App auf Dateien und Ordner auf dem System des Benutzers zugreifen, durchsuchen und speichern. Ihre App erhält diese Auswahlen als StorageFile- und StorageFolder-Objekte, mit denen Sie dann arbeiten können.

Der Kommissionierer verwendet eine einzige, einheitliche Schnittstelle, über die der Benutzer Dateien und Ordner aus dem Dateisystem oder aus anderen Anwendungen auswählen kann. Dateien, die aus anderen Anwendungen ausgewählt wurden, sind wie Dateien aus dem Dateisystem: Sie werden als StorageFile-Objekte zurückgegeben. Im Allgemeinen kann Ihre Anwendung sie wie andere Objekte bedienen. Andere Apps stellen Dateien zur Verfügung, indem sie an File-Picker-Verträgen teilnehmen. Wenn Sie möchten, dass Ihre Anwendung Dateien, einen Speicherort oder Dateiaktualisierungen für andere Anwendungen bereitstellt, lesen Sie bitte Integration mit Dateiauswahl-Verträgen.

Sie können beispielsweise die Dateiauswahl in Ihrer App aufrufen, damit Ihr Benutzer eine Datei öffnen kann. Damit wird Ihre App zur aufrufenden App. Die Dateiauswahl interagiert mit dem System und/oder anderen Anwendungen, so dass der Benutzer navigieren und die Datei auswählen kann. Wenn Ihr Benutzer eine Datei auswählt, gibt die Dateiauswahl diese Datei an Ihre App zurück. Hier ist der Prozess für den Fall, dass der Benutzer eine Datei aus einer bereitgestellten App, wie beispielsweise OneDrive, auswählt.

ein Diagramm, das den Prozess zeigt, bei dem eine App eine Datei aus einer anderen App heraus öffnet, indem sie den File Picker als Schnittstelle zwischen den beiden Apps verwendet.
Wählen Sie eine einzelne Datei aus: vollständige Codeliste

Erstellen und Anpassen eines FileOpenPicker

Legen Sie Eigenschaften für das File Picker-Objekt fest, die für Ihre Benutzer und Anwendungen relevant sind.

Dieses Beispiel erstellt eine umfangreiche, visuelle Darstellung von Bildern an einem geeigneten Ort, aus dem der Benutzer durch Einstellen von drei Eigenschaften auswählen kann: ViewMode, SuggestedStartLocation und FileTypeFilter.

Wenn Sie ViewMode auf den Enum-Wert PickerViewMode Thumbnail setzen, wird eine ansprechende, visuelle Darstellung erzeugt, indem Sie Bildminiaturansichten verwenden, um Dateien im File Picker darzustellen. Verwenden Sie dies, um Bilddateien wie Bilder oder Videos auszuwählen. Andernfalls verwenden Sie PickerViewMode.List. Eine hypothetische E-Mail-Anwendung mit den Funktionen Bild anhängen oder Video und Dokument anhängen würde den ViewMode entsprechend der Funktion einstellen, bevor sie die Dateiauswahl anzeigt.

Die Einstellung SuggestedStartLocation to Pictures mit PickerLocationId.PicturesLibrary startet den Benutzer an einem Ort, an dem er wahrscheinlich Bilder findet. Stellen Sie SuggestedStartLocation auf einen Speicherort ein, der für den Typ der ausgewählten Datei geeignet ist, z.B. Musik, Bilder, Videos oder Dokumente. Von der Startposition aus kann der Benutzer zu anderen Positionen navigieren.

Die Verwendung von FileTypeFilter zur Angabe von Dateitypen ermöglicht es dem Benutzer, sich auf die Auswahl relevanter Dateien zu konzentrieren. Um frühere Dateitypen im FileTypeFilter durch neue Einträge zu ersetzen, verwenden Sie ReplaceAll anstelle von Add.